Musik im Kindergarten#

Kein Tag ohne Rhythmus, kein Tag ohne Lied. Lieder singen, klatschen, stampfen, mit den Fingern oder den ganzen Körper begleiten ist ein wichtiger Entwicklungsimpuls. Damit wird:

  • die Stimme wird gebildet
  • Sprachentwicklung angeregt
  • Sprachrhythmus und Körperkoordination entwickelt
  • lautiert, gereimt, zerlegt und verbunden
  • auswendig gelernt
  • das Gehör geschult
  • Gemeinschaft hergestellt
  • Lebensfreude zum Ausdruck gebracht
Deshalb treffen sich die Kinder in den Gruppen mindestens einmal täglich, um gemeinsam zu singen und Lieder zu spielen. Darüber hinaus werden Tätigkeiten mit Gesang begleitet, oder kleine Impulse im Freispiel mit Liedern gegeben.

Bei gezielten Angeboten werden kleine Rhythmusinstrumente eingesetzt, mit denen die Kinder sich beleiten. Diese sind oftmals selbst gebaut. Mit Musikmedien untermalen die Kinder ihr Spiel, tanzen und veranstalten auch die ein oder andere "Karaoko-Disko".

Darüber hinaus bieten wir den Kindern in beiden Häusern gezielte musische Angebote mit professionellen Musikern.